21. Thüringer 24-Stunden-OL
26. - 28. Mai 2017

Das lange Warten hat sich gelohnt. Die Ergebnisse des 21. Thüringer 24-Stunden-OL sind nun geprüft und verfügbar.

 Für die Sportfreunde vom USV Jena war 2015 nicht klar, ob es einen 21. 24-Stunden-OL geben wird. Doch Sören wollte die Tradition nicht einfach abreißen lassen und übernahm den Staffelstab von Mirko - aber nicht ohne Idee für den 21. 24-Stunden-OL. Seit 2012 kannte Sören den schönen Wald rings um Etterwinden und hatte durch Christiane auch gleich einen Ansprechpartner vor Ort.

So wurden im Januar 2016 die Vorsitzenden der in Etterwinden ansässigen Vereine, der Bürgermeister, die Förster sowie die Agrargenossenschaft zu einer ersten Vorstellung eingeladen. Nachdem die Gemeinde ihr OK gab und Unterstützung zusagte, willigten auch die Vereine und die restlichen Anwesenden ein. Der Grundstein für den 21. 24-Stunden-Orientierungslauf in Etterwinden war gelegt.

Schon bald begannen sich fleißige Helfer in Etterwinden regelmäßig zu treffen. Die Vereine sollten die Verpflegung der Wettkämpfer absichern. Auch in Jena begannen die Vorbereitungen – Verträge mit der Landwirtschaft, mit der Gemeinde, Zusammenstellung einer Wettkampfausschreibung, Bestellung der Sanitäreinrichtungen uvm.

Einige Wochen waren bereits vergangen bis Carsten Lehmann, der Mann mit den zwei weißen Hunden, in Etterwinden auftauchte. Mehrere Wochen war Carsten in unserem schönen Wald unterwegs, um die Karte zu zeichnen und sich Gedanken zur Bahnlegung zu machen.

Ab sofort ist das Programmheft als PDF mit allen wichtigen Informationen zum diesjährigen 24 Stunden OL online einzusehen. Die exakt 24 Seiten sollen helfen, euch auf den Lauf einzustimmen.

Zwei wichtige Informationen hebe ich heraus:

Ummeldungen jeder Art (SI Chip, Läufer, deren Reihenfolge, ...) sind nur bis zum 24.05. online und damit kostenfrei möglich. Danach können Änderungen nur noch kostenpflichtig im Org Büro in Etterwinden vorgenommen werden.

Die Anreiseskizze findet ihr in der Ausschreibung. Beachtet bei der An- und Abreise, dass in Eisenach am Ortseingang (Ausgang) Blitzer stehen.

Der 21. Thüringer 24-Stunden-Orientierungslauf ist nun schon gut eineinhalb Wochen vorbei. Viele Vereine und Teams haben ihre Eindrücke in Schrift und Bild festgehalten. Einige dieser Eindrücke möchten wir euch hier verlinken:

Siegerteam aus Dresden und die dazugehörigen Bilder

Die Saarländer und der OLV Landshut

Sowie Videos: Vorschau von Jens Rathmann, sowie Teil 1 und Teil 2 als Rückblick. Unser eigenes Video (danke an Familie Pasda) mit der Zeitraffer vom Freitagmittag bis Sonntagmittag und eine kleine Produktion von Ole Hennseler.

Wir wünschen euch viel Spaß damit. Und 2019 sehen wir uns alle wieder.

PS: An den Ergebnissen sind wir dran. Weitere Berichte, Bilder und Filme verlinken wir gern.

Die Angebotsliste für Speisen und Getränke kann ab sofort hier eingesehen werden. Die Vereine in Etterwinden und die Gaststätte "Rennsteigblick" haben ein vielseitiges Angebot auf die Beine gestellt. Daneben kann man sich natürlich auch wieder in die Schlange am Eierkuchenstand einreihen.

Die Versorgung erfolgt am Freitag Abend und wird ab Samstag morgen während des gesamten Laufes sichergestellt. Für die Frühstückszeit gibt es ein eigenes Angebot. Während der Nachtzeit erfolgt ein reduziertes Angebot.