22. Thüringer 24-Stunden-OL
31. Mai - 2. Juni 2019

In langen Winternächten wurden viele kreative Ideen entwickelt, um den 24-Stunden-Orientierungslauf für euch attraktiver zu gestalten. Die so entstandenen Neuerungen sind in der aktualisierten Regelordnung festgehalten.

Vor zwei Jahren führten wir erstmalig eine Jugendstaffel über 4-Stunden durch. Dies war ein voller Erfolg und an diesen möchten wir durch eine Erweiterung auf 6-Stunden anknüpfen. Wir freuen uns so auch die jüngsten Sportler mit dem 24-Stunden-Orientierungslauf-Virus infizieren zu können.

Die wichtigsten Änderungen für die Erwachsenen (24- und 12-Stunden) möchten wir euch hier kurz darstellen. Zu Beginn des Wettkampfes werden von jedem Team die 6 Mottobahnen (TH) nach folgendem Schema absolviert: Die Teams mit ungeraden Startnummern beginnen mit einer schweren Strecke (TH1) und die Teams mit geraden Startnummern mit einer leichten Strecke (TH3). Alle Teams laufen die gleiche 2. leichte Strecke (TH2). Anschließend müssen die restlichen 4 Mottobahnen in freier Reihenfolge absolviert werden. Bei den Teams mit ungerader Startnummer sind dies die leichten Mottobahnen TH3-6 und die anderen Teams (gerade Startnummer) haben noch die Mottobahnen TH1 und TH4-6. Nach circa 2 Stunden bis 2:30 Stunden sind die besten Teams mit ihren Mottobahnen fertig und jeder bekommt einen ersten Eindruck von der Leistungsfähigkeit eures und der anderen Teams. Eure Startnummer könnt ihr in der Meldeliste nachlesen und eine Ummeldung der Läufer ist bis zum 25. Mai kostenfrei. Danach werden die Bahnen in bekannter Reihenfolge gelaufen: Tagbahnen, Dämmerungsbahnen, Nachtbahnen und zum Abschluss eine Schlussbahn. Bei den Tag- und Nachtbahnen gibt es jeweils einen Satz von einfachen und schweren Strecken, aus denen ihr wählen könnt. Es wird mehr kürzere Strecken geben und nur wenige ganz lange Bahnen. So habt ihr die Möglichkeit, mit eurer Taktik mehr Wechsel zu schaffen. Die Bahndaten findet ihr zu gegebener Zeit auf unserer Webseite und im Programmheft.

Die neue Regelordnung findet ihr hier.